Ihr Berater für die Risikolebens­versicherung Digital

NÜRNBERGER evo-X GmbH

Marthastraße 16
90482 Nürnberg

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.07:00 - 21:00 Uhr

Sa.08:00 - 18:00 Uhr

0800 531-8119 Erstkontaktinformation ansehen

Grundfähigkeits­versicherung Digital

Häufige Fragen zur
Grundfähigkeitsversicherung Digital

Wenn man muss, aber nicht mehr sehen kann. Wenn man muss, aber nicht mehr sehen kann.

Schon ab

8 EUR

Im Monat*

Siegel

Grundfähigkeitsversicherung Digital

Häufige Fragen zur Grundfähigkeitsversicherung Digital

Haben Sie heute schon Folgendes getan:

  • Aus dem Bett aufgestanden?
  • Handy benutzt?
  • Musik gehört?
  • Auto gefahren?
  • Eine Unterhaltung geführt?
  • Auf einem Stuhl gesessen?

Wussten Sie, dass hinter jeder dieser Tätigkeiten Grundfähigkeiten stecken?

?

Warum brauche ich eine Grundfähigkeitsversicherung Digital?

Mit der Grundfähigkeitsversicherung Digital sorgen Sie dafür, dass körperliche und geistige Einschränkungen nicht zu finanziellen werden. Denn die monatliche Rente dient Ihrer Grundsicherung und hilft Ihnen, das Leben neu zu organisieren - unabhängig davon, ob Sie Ihren Beruf noch weiter ausüben können. Die Leistung erfolgt nicht erst bei Verlust, sondern auch schon bei starker Beeinträchtigung einer der versicherten Grundfähigkeiten. Mit verschiedenen optionalen Modulen können Sie Ihren Schutz genau an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Was zählt bei der Grundfähigkeitsversicherung Digital zu den Grundfähigkeiten?

Die Basisfähigkeiten der Grundfähigkeitsversicherung Digital sind z.B.:

  1. Kopf: Sehen, Sprechen, Hören, Intellekt, Orientierung, Gleichgewichtssinn
  2. Arm und Hand: Gebrauch einer Hand, Gebrauch eines Arms, Greifen und Halten
  3. Bein und Becken: Sitzen, Stehen

Weitere Fähigkeiten, die Sie optional absichern können, sind z.B.: Gehen, Treppensteigen, Ziehen und Schieben, Heben und Tragen, Knien und Bücken, Autofahren, den öffentlichen Personennahverkehr nutzen, eine Unterhaltung führen, Bildschirmnutzung, Schreiben, Fingerfertigkeit und Psyche.

Wieviel kostet die Grundfähigkeitsversicherung Digital?

Sind wir ehrlich: Natürlich ist die Leistung, die hinter einer Versicherung steckt wichtig, aber auch der Preis muss passen. Sie möchten gern wissen, wie unsere Berechnung zu Stande kommt? Hier sind die Kriterien, die wir abfragen und die dann zur Berechnung Ihres individuellen Angebots führen:

  • Ihre gewünschte Rentenhöhe
  • Absicherung bis zu welchem Endalter (60-67 ist wählbar)
  • Modulauswahl (fest: Start; variabel: Mobilität, Büro, Psyche)
  • Alter
  • Beruf

Ihre Versicherungssumme lässt sich also weitgehend individuell festlegen. Die Rentenhöhe, das Endalter, bis zu dem Sie die Absicherung wünschen, und die Modulauswahl liegen allein in Ihrer Hand. Nur die Faktoren Alter und Beruf können natürlich nicht beeinflusst werden und spielen ebenfalls eine Rolle für den Preis Ihrer Grundfähigkeitsversicherung Digital.

Wie hoch sollte ich die Absicherung wählen?

Achten Sie darauf, dass die versicherte Rente hoch genug ist, um die Kosten für Ihren Lebensunterhalt und die Altersvorsorge zu decken. Ein Erhalt des Lebensstandards erfordert eine Absicherung in Höhe von 80 % des Nettoerwerbseinkommens. Als untere Grenze sollte eine Absicherung (Grundsicherung) auf Mindestlohnniveau (Stand 2019: 9,19 EUR/Stunde) gewählt werden. Beispiel bei einer 40-Stunden-Woche: 1.593 EUR brutto/Monat (ca. 1.200 EUR netto bei Ledigen, 1.300 EUR netto bei Verheirateten in Steuerklasse 3). Ihr tatsächlicher Bedarf sollte sich auch an Ihren festen monatlichen Ausgaben orientieren. Die Absicherungshöhe sollte so bemessen sein, dass zumindest Ihre festen monatlichen Ausgaben gedeckt sind.

Wie lange sollte man sich absichern?

Da wir in der Regel alle bis zur Rente diverse finanzielle Verbindlichkeiten haben, empfehlen wir grundsätzlich die Absicherung bis zum Eintritt in die Rente. Bei Personen, die in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert sind, empfehlen wir die Absicherung bis zum 67. Lebensjahr, um das existenzgefährdende Risiko im Falle einer starken Beeinträchtigung einer Ihrer Grundfähigkeiten zu minimieren oder einen finanziellen Engpass zu vermeiden. Natürlich kann die Grundfähigkeitsversicherung Digital auch von Personen abgeschlossen werden, die nicht in der gesetzlichen Rentenversicherung sind (z.B. Beamte, Selbstständige oder Kammerberufe).

Was passiert, wenn der Ernstfall eintritt? Wann zahlt die Versicherung?

Der Verlust oder die starke Beeinträchtigung von Grundfähigkeiten ist für die Betroffenen ein harter Schlag. Dass der Leistungsfall tatsächlich eintritt, hofft niemand, doch wenn wirklich etwas passiert, braucht man schnell Unterstützung:

Ein Versicherungsfall liegt vor, wenn ein Facharzt nachweist, dass man infolge von Krankheit, Verletzung des Körpers oder Kräfteverfalls gesundheitlich beeinträchtigt ist und dadurch mindestens eine versicherte Fähigkeit für mindestens 12 Monate beeinträchtigt ist oder aller Voraussicht nach beeinträchtigt sein wird. Außerdem liegt ein Versicherungsfall bei voller Erwerbsunfähigkeit infolge psychischer Erkrankung vor, falls Sie das Modul Psyche abgeschlossen haben. Tritt einer dieser Fälle ein, erhalten Sie von uns eine monatliche Rente, deren Höhe Sie zuvor beim Vertragsabschluss selbst festgelegt haben.

Gibt es Berufe, die nicht versichert sind? Und wenn ja, welche?

Ja, es gibt Berufe, die nicht abgesichert werden können. Ein paar Beispiele sind: Profisportler, Pyrotechniker, Minentaucher. Auch die Lebensstellung Sohn, Tochter, Kind, Pensionist, Vorruheständler, Rentner, EU-Rentner kann nicht versichert werden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Beruf versichert werden kann oder falls Sie Ihren Beruf nicht in unserer Liste finden, dann kontaktieren Sie uns gern:

0800 531-8119

Ich bin bei der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) abgelehnt worden, kann ich die Grundfähigkeitsversicherung Digital abschließen?

Sollte eine BU aufgrund vorhandener körperlicher Beeinträchtigungen oder auch aufgrund einer zu hohen Versicherungsprämie nicht möglich oder nicht gewünscht sein, bietet die Grundfähigkeitsversicherung ggf. eine Alternative, sich gegen den Verlust der wichtigsten Fähigkeiten abzusichern. Auch bei der Grundfähigkeitsversicherung Digital müssen ein paar Gesundheitsfragen von Ihnen beantwortet werden. Ob Sie mit einer Vorerkrankung für die Grundfähigkeitsversicherung Digital trotzdem in Frage kommen, kann erst durch die Beantwortung der Gesundheitsfragen
geklärt werden. Hier können Sie die Antragsstrecke für die Grundfähigkeitsversicherung Digital durchlaufen und die Gesundheitsfragen beantworten auch ohne einen verbindlichen Abschluss:

Zur Antragsstrecke

Wird die Leistung auch ausgezahlt, wenn die versicherte Person weiter arbeiten kann?

Ja, Sie erhalten die Rente auch, wenn Sie noch weiter arbeiten können! Die Leistung erhalten Sie für die Beeinträchtigung mind. einer Ihrer versicherten Grundfähigkeiten, unabhängig davon, ob Sie weiterhin arbeiten können oder nicht. Ausnahmen gibt es beim Zusatzmodul Psyche (Absicherung bei voller Erwerbsunfähigkeit infolge psychischer Erkrankung).

Wie lange wird die vereinbarte Grundfähigkeitsrente gezahlt?

Im Leistungsfall zahlen wir die Rente bis zum Ablauf der vereinbarten Leistungsdauer, diese entspricht der Versicherungsdauer. Die Vertragsdauer können Sie selbst bei Abschluss Ihrer Versicherung festlegen. Sie können ein Endalter von 60 bis 67 wählen, je nachdem bis zu welchem Alter Sie gern abgesichert sein möchten. Falls während des Rentenbezugs die Leistungsvoraussetzung entfällt oder die versicherte Person verstirbt, wird die Rentenzahlung eingestellt und der Vertrag endet.

Schützt die Grundfähigkeitsversicherung Digital mich auch im privaten Alltag?

Hobbies sind wichtig, um abzuschalten und Stress abzubauen. Ob Gitarre spielen, Fahrrad fahren, Wandern, Kochen, Sprachen lernen – egal welches Hobby ausgeübt wird, bei jedem einzelnen braucht man seine Grundfähigkeiten.

Die Grundfähigkeitsversicherung Digital schützt Sie auch im Alltag und hilft Ihnen, sich auf die neue Lebenssituationen einzustellen. Sie sorgt dafür, dass körperliche und geistige Einschränkungen nicht auch zu finanziellen werden. Durch die monatliche Rentenzahlung wird es zumindest etwas leichter mit der neuen Situation umzugehen.

Grundfähigkeiten Bildschirmnutzung und Sehen – Ist das nicht das Gleiche?

Grundfähigkeiten gibt es viele und manche sind sehr eng miteinander verwandt. Daher kann man sich die Frage stellen, wieso man die „Bildschirmnutzung“ gesondert absichern sollte, wenn doch schon „Sehen“ im Start-Modul enthalten ist?

Die Antwort ist einfach: Der Verlust der Fähigkeit, einen Bildschirm zu nutzen, ist schneller erreicht als die Sehkraft zu verlieren. Bei der Fähigkeit „Sehen“ im Start-Modul erhalten Sie die Rente, wenn Ihr Restsehvermögen (Restsehschärfe/Visus) auf dem besseren Auge maximal 3/60 (0,05) beträgt. Bei der Fähigkeit „Bildschirmnutzung“ erhalten Sie die Rente hingegen bereits, wenn das Restsehvermögen (Restsehschärfe/Visus) auf dem besseren Auge maximal 3/10 (0,3) beträgt. Daher sollte man bei intensiver Bildschirmnutzung diese Fähigkeit auf jeden Fall zusätzlich absichern.

Grundfähigkeiten Sprechen und Unterhaltung führen – Ist das nicht das Gleiche?

Grundfähigkeiten gibt es viele und manche sind sehr eng miteinander verwandt. Daher kann sich die Frage stellen, wieso man die Fähigkeit „Unterhaltung führen“ gesondert absichern sollte, wenn doch schon „Sprechen“ im Start-Modul enthalten ist?

Bei der Grundfähigkeit „Sprechen“ erhalten Sie eine Leistung, wenn Sie sich nicht mehr mit Worten gegenüber einem unabhängigen Dritten verständlich machen können. Bei der Grundfähigkeit „Unterhaltung führen“ geht es hingegen darum, dass Sie nicht mehr in der Lage sind, auf einfache Fragen (z. B. „Welches Datum ist heute?“ oder „Wo sind wir jetzt?“) sinnvolle Antworten zu geben, die zu der Frage in Bezug stehen und für einen unabhängigen Dritten verständlich sind. Ihr grundsätzliches Sprachvermögen kann aber noch intakt sein. Daher ist es sinnvoll die Fähigkeit, eine Unterhaltung zu führen, zusätzlich abzusichern.

Wer ist die NÜRNBERGER evo-X?

2019 gründete die NÜRNBERGER Versicherung die NÜRNBERGER evo-X GmbH, um den eigenen Digitalisierungsinitiativen noch mehr Raum zu geben. evo-X ist eine 100&ige Tochter der NÜRNBERGER Versicherung, deren Fokus auf dem Online-Vertrieb für digitale Versicherungsprodukte liegt.

Kann ich die Grundfähigkeitsversicherung Digital bei meinem bisherigen Versicherungsagenten abschließen?

Die Grundfähigkeitsversicherung Digital ist eine reine Online-Versicherung. Diese kann leider nicht bei einem Agenten abgeschlossen werden. Sollte Ihnen das Online-Angebot nicht zusagen, so können Sie sich für eine Beratung an die NÜRNBERGER Versicherung wenden, die mit Ihrem Einverständnis Ihre Daten an eine Agentur weiterleitet. Gemeinsam mit Ihnen wird in einem persönlichen Beratungsgespräch der passende Schutz ermittelt und Sie können einen Abschluss tätigen.

0911 531 - 5

Wenn ich meine Grundfähigkeit verliere und später wieder erlerne, wird die Zahlung der Grundfähigkeitsrente dann eingestellt?

Das hängt von der Dauer des Verlusts der Grundfähigkeit ab, ebenso davon, wie lange die Besserung anhält. Eine vorübergehende Besserung innerhalb eines Zeitraums bis zu max. drei Monaten führt nicht zur Einstellung der Leistung. Nach Anerkennung unserer Leistungspflicht sind wir berechtigt, das Fortbestehen der Beeinträchtigung der Grundfähigkeit oder der vollen Erwerbsunfähigkeit infolge psychischer Erkrankung nachzuprüfen. Dabei werden Gesundheitsveränderungen berücksichtigt. Sollten die Voraussetzungen für den Anspruch auf die Leistungspflicht unsererseits nicht mehr erfüllt werden, können wir die Leistungen einstellen.

Sind Arbeitsunfälle abgesichert?

Unabhängig ob in der Freizeit oder in Arbeit, wenn Sie eine Grundfähigkeit verlieren und die Voraussetzungen für den Leistungsauslöser erfüllt sind, erhalten Sie von uns eine monatliche Rente, deren Höhe Sie zuvor beim Vertragsabschluss selbst festgelegt haben.

Ich lebe im Ausland, kann ich die Versicherung trotzdem abschließen?

Die Versicherung ist leider nur abschließbar, wenn man seinen Wohnsitz in Deutschland hat.

Gilt die Versicherung auch bei einem Auslandseinsatz?

Ja, Sie haben weltweit Versicherungsschutz.

Kann ich meinen Versicherungsschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung nachträglich erhöhen?

Sie haben die Möglichkeit innerhalb von 12 Monaten nach bestimmten Ereignissen wie Heirat, Tod des Ehegatten bzw. des eingetragenen Lebenspartners, Geburt oder Adoption eines Kindes, Finanzierung einer Immobilie sowie einer Einkommenssteigerung die jährliche Versicherungssumme bis maximal 18.000 € zu erhöhen. Vorrausetzung dafür ist, dass Sie das 46. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Zudem können Sie die Versicherungssumme nur um maximal 25 % Ihrer zuletzt geltenden Monatsrente erhöhen.

Gezielt abgesichert:
Kombinieren Sie die Module der
Grundfähigkeits­versicherung Digital individuell.

Start

Ab 8 EUR

Mobilität

Ab 8 EUR

Büro

Ab 5 EUR

Psyche

Ab 2,50 EUR

Unser Start-Modul für Ihre Grundfähigkeiten: So zusammengestellt, dass Ihre wichtigsten Fähigkeiten abgesichert sind und durch Zusatz-Module ergänzt werden können.

Für alle, die viel unterwegs sind und es sich auf keinen Fall leisten können, darauf zu verzichten.

Unerlässliche Fähigkeiten für diejenigen, die im Alltag z.B. ihren Computer sehr viel nutzen und auf Ihre Fingerfertigkeit angewiesen sind.

Ob privat oder im Job, es kann passieren, dass unser Kopf irgendwann sagt: „Stopp, jetzt ist es einfach zu viel.“ Mit dem Modul Psyche kann man sich dafür wappnen.

amazon.de Geschenkgutschein

15 € Amazon.de-Gutschein sichern**
Bei Abschluss bis 31.07.2020

Ihre Existenz in 5 Minuten sichern …

Gemeinsam mit uns, in nur 5 Minuten, Ihren persönlichen Schutz erstellen!

Sie sind unmittelbar nach Vertragsbeginn versichert!

Ihr Schutz gilt auch ohne Vertragsanpassung bei einem Jobwechsel!

*Monatsbeitrag für das Beispiel Büroangestellte/-r, Start-Paket, 18 Jahre alt, 500 Euro monatliche Rente bis zum 60. Lebensjahr. Stand: 01.10.2019.

**Sie erhalten den Gutschein nach Vertragsbeginn, wenn Sie bei der NÜRNBERGER evo-X GmbH einen Versicherungsvertrag abschließen. Voraussetzung ist aber, dass Sie Ihre Vertragserklärung nicht innerhalb von 30 Tagen widerrufen, mindestens 3 Monate die Versicherungsbeiträge bezahlen und der Vertrag ungekündigt ist. Pro Vertrag und Versicherungsnehmer wird der Gutschein nur einmal gewährt.

Die NÜRNBERGER evo-X Gesellschaft mit beschränkter Haftung behält sich das Recht vor, im Fall des Verdachts technischer Manipulationen oder sonstigen Missbrauchs (z. B. missbräuchlicher Mehrfachabschluss) den/die entsprechenden Teilnehmer von der Aktion auszuschließen. Die NÜRNBERGER evo-X Gesellschaft mit beschränkter Haftung behält sich weiterhin vor, die Aktion ganz oder in Teilen zu beenden, falls Unvorhergesehenes eintritt (z. B. Manipulation oder sonstiger Missbrauch) oder dies aus anderen technischen oder rechtlichen Gründen notwendig wird. Mitarbeiter der Unternehmen NÜRNBERGER evo-X Gesellschaft mit beschränkter Haftung, NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft, NÜRNBERGER Lebensversicherung AG und CodeCamp:N GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de einlösbar. Gutscheine dürfen nicht weiter aufgeladen, weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Amazon.de haftet im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins nicht. Auf www.amazon.de/einloesen finden Sie die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen.