Ihr Berater für die Risikolebens­versicherung Digital

NÜRNBERGER evo-X GmbH

Marthastraße 16
90482 Nürnberg

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.07:00 - 21:00 Uhr

Sa.08:00 - 18:00 Uhr

0800 531-8119 Erstkontaktinformation ansehen

Risikolebens­versicherung Digital

Häufige Fragen zur
Risikolebensversicherung

Schon ab

2,47 EUR

im Monat

absichern!*

Jetzt direkt online absichern Oder telefonisch: 0800 531-8119
Mutter und Tocher sitzen auf der Terrasse

Risikolebens­versicherung Digital

Häufige Fragen zur
Risikolebensversicherung

Schon ab

2,47 EUR

im Monat

absichern!*

Jetzt direkt online absichern Oder telefonisch: 0800 531-8119

Warum brauche ich eine Risikolebensversicherung?

Die Risikolebensversicherung ist eine wichtige Existenzabsicherung für viele verschiedene Lebenslagen. Sie eignet sich zum Beispiel für die finanzielle Absicherung:


  • des Lebenspartners
  • der Familie
  • von Immobilienkäufen

Wenn ein Einkommen komplett wegbricht, können zum Beispiel Lebenspartner ihren Lebensstandard, der vorher gemeinsam finanziert wurde, oft nicht halten. Mit einer Risikolebensversicherung kann man die Liebsten absichern, so dass im Ernstfall genügend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen.

Banken verlangen außerdem bei der Darlehensvergabe für einen Immobilienkauf oft eine Risikolebensversicherung als Sicherheit, denn mit einer Risikolebensversicherung können der Lebenspartner oder die Familie die gekaufte Immobilie weiterhin abbezahlen, selbst wenn ein Gehalt fehlt. Auch wenn Ihre Bank diese zusätzliche Sicherheit nicht explizit verlangt, ist es dennoch wichtig für Ihre Angehörigen mit einer Risikolebensversicherung vorzusorgen, damit die Immobilie auch im Todesfall weiter abgezahlt werden kann.

Welche Produktlinien kann ich bei der Risikolebensversicherung Digital abschließen?

Bei der Risikolebensversicherung Digital haben Sie die Wahl zwischen 3 verschiedenen Produktlinien. Dadurch können Sie Ihren Versicherungsschutz so wählen, wie er am besten zu Ihrem Leben passt:


  1. Basis: Unsere kostengünstige Variante mit starkem Schutz!

    • Weltweite Todesfall–Leistung
    • Vorläufiger Versicherungsschutz bei Unfalltod
    • Erhöhungsgarantie
    • Nachversicherungsgarantie

  2. Komfort: Der große Vorteil für Ihre Angehörigen!

    Die Leistungen der Produktlinie „Basis“ werden um wichtige Komponenten im Todesfall ergänzt:

    • alle Leistungen aus der Produktlinie „Basis“
    • 10 % Soforthilfe
    • 10 % Extra bei Unfalltod
    • vorgezogene Todesfallleistung bei schwerer Krankheit

  3. Premium: Unser Rundumschutz für alles was kommt!

    • alle Leistungen aus den Produktlinien „Basis“ und „Komfort“
    • Verlängerungsoption
    • Kinderschutz–Extra
    • Kinder– und Eigenheim–Bonus

Wie hoch sollte meine Absicherung sein?

Die Höhe der vereinbarten Versicherungssumme ist sehr individuell und deshalb von Person zu Person unterschiedlich. Die Versicherungssumme muss reichen, um das ausgefallene Einkommen zumindest für einige Jahre zu ersetzen. Die Summe sollte beim Drei- bis Fünffachen des Jahresbruttoverdienstes der versicherten Person liegen. Das mag erstmal viel klingen, ist aber mindesten nötig, damit die Hinterbliebenen ihren Lebensstandard halten können.

Wenn Sie Allein¬verdiener einer Familie mit Kindern sind, gilt es, eher das 5-fache Jahresbruttogehalt als Versicherungssumme anzustreben, bei Paaren ohne Kinder reicht gegebenenfalls auch weniger. Bei einem bestehenden Darlehen sollten die Restschulden, die Sie durch das Darlehen bei einer Bank haben, zur Gesamtsumme addiert werden.

Welche Vertragslaufzeit sollte ich wählen?

Wenn Sie eine Familie mit Kindern haben, sollte die Laufzeit so gewählt werden, dass der Nachwuchs bereits auf eigenen Beinen stehen kann – also finanziell unabhängig von Ihnen ist. Wir empfehlen, die Versicherungsdauer so zu wählen, dass Ihr jüngstes Kind etwa 25 Jahre alt ist.

Ist der Grund für den Abschluss der Risikolebensversicherung der Erwerb einer Immobilie, sollte die Laufzeit mindestens genauso lange sein wie die Laufzeit Ihres Darlehens. So sind Ihre Angehörigen im Ernstfall vor einer finanziellen Notlage geschützt. Wir empfehlen in diesem Fall eine Laufzeit, die mit Ihrer voraussichtlichen Entschuldung endet. Bitte bedenken Sie, dass auch nach Ablauf der Zinsbindung noch Restverbindlichkeiten bestehen können.

UNSER TIPP: Lebensumstände verändern sich schnell. Wir können alle nur schwer abschätzen, wie hoch der Zins beispielsweise in 10 Jahren bei der Neuverhandlung eines Darlehens für Restverbindlichkeiten sein wird oder ob vielleicht noch ein weiteres Kind unsere Lebensplanung bereichert, aber auch unsern Bedarf verändert. Die Verlängerungsoption in unserer Produktlinie „Premium“ ist genau dafür vorgesehen: So bleiben Sie jederzeit flexibel und können Ihre Risikolebensversicherung Digital an Ihr Leben anpassen!

An wen wird im Todesfall die Leistung ausgezahlt?

Versicherer sprechen hier auch vom „Bezugsrecht“: Im Todesfall wird die Versicherungssumme an den im Versicherungsschein genannten Bezugsberechtigten ausbezahlt.

Bezugsberechtigte können bei der Risikolebensversicherung Digital zum Beispiel folgende natürliche Personen sein:

  • Ehepartner zum Zeitpunkt des Todes
  • eingetragener Lebenspartner zum Zeitpunkt des Todes
  • Kinder
  • Erben zu gleichen Teilen

Als Versicherungsnehmer bestimmen Sie bei Abschluss Ihres Vertrags die bezugsberechtigte Person und können diese während der Vertragslaufzeit ändern – auch ohne die Zustimmung dieser Person. Das nennt man auch „widerrufliches Bezugsrecht“. Wenn Sie diese Änderungsoption wahrnehmen, wird ein Nachtrag zu Ihrem Versicherungsschein erstellt, in dem die Änderung dokumentiert wird.

Gesundheitsprüfung – Was bedeutet das und wie läuft sie ab?

Bereits beim Online-Antrag der Risikolebensversicherung Digital erfolgt in wenigen Fragen eine Prüfung Ihres Gesundheitszustands. Die dort gestellten Gesund¬heitsfragen sollten Sie unbedingt vollständig und wahrheitsgemäß beantworten, andernfalls kann die Leistung im Todesfall gegebenenfalls nicht ausgezahlt werden. Zusätzliche Bescheinigungen oder gar ärztliche Untersuchungen sind beim digitalen Antrag der Risikolebensversicherung Digital nicht nötig. Es kann aber passieren, dass wir Sie – auf Grund Ihres Gesundheitszustands – nicht online versichern können oder Ihnen ein Angebot mit Risikozuschlag unterbreiten. Falls wir Sie nicht online versichern können, dann können Sie uns gern für ein persönliches Gespräch kontaktieren.

Raucher oder Nichtraucher – Zu welcher Gruppe gehöre ich?

Nichtraucher ist für uns, wer in den vergangenen 12 Monaten kein Nikotin durch Rauchen oder Inhalieren aufgenommen hat und auch beabsichtigt, Nichtraucher zu bleiben.

Rauchen oder Inhalieren umfasst auch den Konsum von (elektrischen) Zigaretten, (elektrischen) Zigarren, (elektrischen) Zigarillos, (elektrischen) Pfeifen und auch den Konsum von z. B. Kautabak, Schnupftabak, Wasserpfeife und Shisha.

UNSER TIPP: Gesunder Lebensstil lohnt sich: Wenn Sie 10 Jahre oder länger nicht geraucht haben, ist auch Ihr Beitrag besonders günstig!

Muss ich als versicherte Person Krankheiten und mein Rauchverhalten NACH dem Vertragsabschluss weiterhin melden?

Sie müssen uns später auftretende Krankheiten nicht nachmelden. Nur bei der Änderung des Raucherstatus müssen Sie uns informieren! Das heißt, wenn Sie angegeben haben Nichtraucher zu sein oder schon seit über einem Jahr nicht mehr zu rauchen und nach dem Abschluss des Vertrags wieder mit dem Rauchen beginnen, müssen Sie uns das umgehend mitteilen, ansonsten kann im Leistungsfall gegebenenfalls die Versicherungssumme nicht vollständig ausbezahlt werden.

Versicherungsnehmer, Beitragszahler, versicherte Person und bezugsberechtigte Person – Was bedeuten all diese Begriffe?

Ja, es gibt viele verschiedene Bezeichnungen für Beteiligte an einer Risikolebensversicherung. Wir schlüsseln das Ganze für Sie auf:


  1. Versicherungsnehmer:
  2. Er schließt den Vertrag ab und hat damit die Rechte und Pflichten an dem Versicherungsvertrag. Der Versicherungsnehmer legt zudem fest, wer die bezugsberechtigte Person ist und von welchem Konto die Beiträge abgebucht werden sollen. Der Versicherungsnehmer erhält außerdem den Zugang zu unserem Kundenportal, wo auch seine Police hinterlegt ist.

  3. Beitragszahler:
  4. Ist derjenige, der die monatlich fälligen Beiträge an die Versicherung bezahlt. Bei unserer Risikolebensversicherung Digital sind Versicherungsnehmer und Beitragszahler die gleiche Person.

  5. Versicherte Person:
  6. Der Todesfall der versicherten Person ist durch den geschlossenen Vertrag versichert und führt damit zur Auszahlung der Versicherungssumme. Bei der Risikolebensversicherung Digital ist auch das ganz einfach geregelt: Der Versicherungsnehmer ist gleichzeitig auch die versicherte Person.

    Daraus folgt: 1., 2. und 3. sind bei der Risikolebensversicherung Digital die gleiche Person.

  7. Bezugsberechtigte oder begünstigte Person:
  8. Sie empfängt im Leistungsfall die Versicherungssumme.

Was ist eine Nachversicherungsgarantie?

Im Rahmen unserer Nachversicherungsgarantie können Sie Ihre Versicherungssumme erhöhen und damit zum Beispiel an veränderte Lebensumstände oder einen gestiegenen Versorgungsbedarf anpassen – und das ohne erneute Gesundheitsprüfung!

Die Versicherungssumme kann unter den folgenden Umständen um Beträge zwischen 2.500 EUR bis höchstens 20 % der ursprünglichen, für den Todesfall vereinbarten Versicherungssumme erhöht werden (insgesamt darf die Erhöhung aber nicht mehr als 30.000 EUR betragen):


  1. Ereignisunabhängig: Ohne besonderes Ereignis können Sie innerhalb der ersten 3 Vertragsjahre und bis zur Vollendung des 35. Lebensjahres die Versicherungssumme erhöhen.


  2. Ereignisabhängig: Bei folgenden Ereignissen haben Sie außerdem eine Nachversicherungsgarantie:

    • Heirat
    • Tod des Ehegatten bzw. eingetragenen Lebenspartners
    • Geburt oder Adoption eines Kindes
    • Einkommenserhöhung bei Nichtselbstständigen um mindestens 10 % (Bruttogehalt)
    • Gewinnsteigerung Selbstständiger mindestens 30 %
    • Finanzierung einer Immobilie (mind. 25.000 EUR Darlehen)

    Werden mehrere Nachversicherungen beantragt, ist die Gesamtversicherungssumme aller Nachversicherungen auf 100.000 EUR begrenzt.

Was ist der Unterschied zwischen Zahl– und Tarifbeitrag (Brutto– vs. Nettobeitrag)?

Der Zahlbeitrag (Nettobeitrag) ist der Betrag, den Sie tatsächlich monatlich an uns überweisen müssen. Dieser ist geringer als der Tarifbeitrag (Bruttobeitrag), da Überschüsse die wir erwirtschaften, sofort gutgeschriebenen werden und damit den Beitrag reduzieren.

Um die Versicherungsleistung garantieren zu können, müssen wir vorsichtig kalkulieren. Dadurch entstehen im Allgemeinen Überschüsse, an denen der Versicherungsvertrag im Rahmen der Überschussbeteiligung teilhat. Die Höhe der künftigen Überschussbeteiligung hängt vor allem vom Risikoverlauf, aber auch von der Entwicklung der Kosten und von unseren langfristig erzielbaren Kapitalerträgen ab. Die daraus resultierenden Ergebnisse unterliegen Schwankungen. Diese sind nicht vorhersehbar und von uns nur begrenzt beeinflussbar. Aufgrund eines ungünstigen Risikoverlaufs kann eine Zuteilung von Überschüssen entfallen.

Der ausgewiesene zu zahlende Beitrag entsteht durch Verrechnung der Überschüsse mit dem Tarifbeitrag. Ihren Tarifbeitrag können Sie der Antragsdokumentation (vor Abschluss) und dem Versicherungsschein entnehmen. Auf den ausgewiesenen Zahlbeitrag kann kein Anspruch erhoben werden, falls die vertragsgemäß berechnete Überschussbeteiligung geringer ausfällt.

Vertragslaufzeit überlebt – und nun?

Die Risikolebensversicherung ist eine reine Risiko-Versicherung. Das versicherte Risiko ist der Tod der versicherten Person. Tritt der Versicherungsfall während der Vertragslaufzeit nicht ein, wird – im Gegensatz zur kapitalbildenden Lebensversicherung – auch keine Versicherungsleistung fällig.

UNSER TIPP: Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie sich Ihr Leben in einigen Jahren entwickelt – ob zum Beispiel nicht irgendwann der Kauf einer Immobilie ansteht oder Ähnliches – ist unsere Premium-Variante das Richtige für Sie. Denn hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Vertragslaufzeit – ohne erneute Gesundheitsprüfung – zu verlängern!

Wie unterscheidet sich eine Risikolebensversicherung von einer Kapitallebensversicherung?

Der große Unterschied zur kapitalbildenden Lebensversicherung ist: Bei der Risikolebensversicherung erfolgt die Auszahlung ausschließlich im Todesfall oder in Sonderfällen auch bei einer ärztlich attestierten Lebenserwartung von unter einem Jahr. Dafür bietet die Risikolebensversicherung aber einen hohen Versicherungsschutz zum günstigen Preis – der monatlich zu zahlende Betrag ist vergleichsweise niedrig. Bei einer Kapitallebensversicherung wird hingegen Vermögen angespart, um zum Beispiel für den Ruhestand vorzusorgen.

Wer ist die NÜRNBERGER evo–X?

2019 gründete die NÜRNBERGER Versicherung die NÜRNBERGER evo–X GmbH, um den eigenen Digitalisierungsinitiativen noch mehr Raum zu geben. evo–X ist eine 100%ige Tochter der NÜRNBERGER Versicherung. Der Fokus der Tochterfirma liegt auf dem Online–Vertrieb für digitale Versicherungsprodukte.

amazon.de Geschenkgutschein

15 € Amazon.de-Gutschein sichern**
Bei Abschluss bis 31.07.2020

Ihre Hinterbliebenen in nur wenigen Minuten online absichern!

Gemeinsam mit uns, in wenigen Minuten, Ihren persönlichen Schutz erstellen!

Sie sind unmittelbar nach Vertragsbeginn versichert!

Ab jetzt gilt Ihr Schutz und Sie haben online Zugriff auf Ihre Unterlagen.

Weitere Informationen für Sie zum Download:

Allgemeine Versicherungsbedingungen (PDF)

Sicher und zuverlässig

Mit unserer ausgezeichneten Finanzkraft und Kompetenz in Sachen Arbeitskraftabsicherung sind Ihre Fähigkeiten bei
der NÜRNBERGER Versicherung in besten Händen. Das bestätigen auch unabhängige Ratingagenturen.

Zum Seitenanfang

*Monatsbeitrag für das Beispiel Büroangestellte/-r, Start-Paket, 18 Jahre alt, 500 Euro monatliche Rente bis zum 60. Lebensjahr. Stand: 01.10.2019.

**Sie erhalten den Gutschein nach Vertragsbeginn, wenn Sie bei der NÜRNBERGER evo-X GmbH einen Versicherungsvertrag abschließen. Voraussetzung ist aber, dass Sie Ihre Vertragserklärung nicht innerhalb von 30 Tagen widerrufen, mindestens 3 Monate die Versicherungsbeiträge bezahlen und der Vertrag ungekündigt ist. Pro Vertrag und Versicherungsnehmer wird der Gutschein nur einmal gewährt.

Die NÜRNBERGER evo-X Gesellschaft mit beschränkter Haftung behält sich das Recht vor, im Fall des Verdachts technischer Manipulationen oder sonstigen Missbrauchs (z. B. missbräuchlicher Mehrfachabschluss) den/die entsprechenden Teilnehmer von der Aktion auszuschließen. Die NÜRNBERGER evo-X Gesellschaft mit beschränkter Haftung behält sich weiterhin vor, die Aktion ganz oder in Teilen zu beenden, falls Unvorhergesehenes eintritt (z. B. Manipulation oder sonstiger Missbrauch) oder dies aus anderen technischen oder rechtlichen Gründen notwendig wird. Mitarbeiter der Unternehmen NÜRNBERGER evo-X Gesellschaft mit beschränkter Haftung, NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft, NÜRNBERGER Lebensversicherung AG und CodeCamp:N GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de einlösbar. Gutscheine dürfen nicht weiter aufgeladen, weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Amazon.de haftet im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins nicht. Auf www.amazon.de/einloesen finden Sie die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen.