StartseiteVersicherungen DigitalRatgeberIhr Berater:
NÜRNBERGER evo-X GmbH
Kundenportal Nürnberger DigitalErstkontaktinformationenNachricht an uns
Versicherungen Digital
Ratgeber
Ihr Berater: NÜRNBERGER evo-X GmbH
NÜRNBERGER evo-X GmbH
Marthastraße 16
90482 Nürnberg
Telefonisch erreichbar:
Mo. - Fr.:07:00 - 00:00 Uhr
Sa.:07:00 - 00:00 Uhr
So.:07:00 - 00:00 Uhr
Nachricht an unsErstkontaktinformationen
Alleinerziehende Mutter mit kleinem Kind

RLV für Alleinerziehende: Warum eine Risikolebensversicherung sinnvoll ist

Als alleinerziehende Mutter oder Vater ist der Alltag oft eine Herausforderung. Im täglichen Spagat zwischen Beruf und Familie gibt es viele Aufgaben, die bewältigt werden müssen. Anders als bei einem Pärchen liegt bei Alleinerziehenden die volle Last meist nur bei einer einzelnen Person. Zeit wird zur Mangelware, Vorsorge und Absicherung oft von Tag zu Tag verschoben. Mit einer praktischen Risiko­lebens­versicherung (RLV) können Alleinerziehende ganz einfach für die Kinder vorsorgen – und das zu einem kleinen Preis pro Monat.

 

 

Mehr zur Risikolebensversicherung

 

RLV verstehen: Was ist eine Risikolebensversicherung für Alleinerziehende?

Eine Risikolebensversicherung (RLV) für Alleinerziehende unterscheidet sich grundsätzlich nicht von einer allgemeinen Risikolebensversicherung. Wie sonst auch, wird eine Versicherung abgeschlossen, die eine Person finanziell begünstigt, falls eine andere Person verstirbt.

Bei Alleinerziehenden schließt der alleinerziehende Elternteil oft eine Risikolebensversicherung (RLV) ab, die das eigene Kind absichert. Meist ist die Laufzeit bis zur Volljährigkeit des Kindes – damit sich der Nachwuchs im Ernstfall zumindest weniger Sorgen um die finanzielle Absicherung machen muss.

 

Kurz gesagt: Was ist eine RLV für Alleinerziehende?
Bei einer Risikolebensversicherung zahlt der alleinerziehende Elternteil monatlich einen kleinen Versicherungsbeitrag, der im Ernstfall eine hohe Einmalzahlung von bis zu 400.000 EUR für das Kind auslöst.

 

Lebensstandard der Kinder absichern mit der Risikolebensversicherung (RLV)

Damit Kinder nicht schon mit einem finanziellen Handicap oder Nachteilen ins Erwachsenenleben starten müssen, sind Eltern für den Nachwuchs verantwortlich. Bei Alleinerziehenden liegt die ganze Verantwortung auf einem Paar Schulter. 

Falls der alleinerziehenden Mutter oder Vater etwas zustößt, sind die Kinder noch mehr auf sich allein gestellt. Und müssen auch finanzielle Verantwortung übernehmen. Das kann zu einer unlösbaren Herausforderung werden, die unter Umständen den Start ins Erwachsenenalter erheblich erschwert. Oder sogar Wege versperrt.

Mit einer Risikolebensversicherung (RLV) für Alleinerziehende können Mama oder Papa jetzt aktiv dafür sorgen, dass sich das Kind beispielsweise bis zum Eintritt ins Erwachsenenalter keine finanziellen Sorgen machen muss.

 

Vater mit Kindern

Kurz gesagt: Wie sichert eine RLV den Lebensstandard der Kinder ab?
Falls der alleinerziehende Elternteil verstirbt, erhält das Kind eine hohe Einmalzahlung von bis zu 400.000 EUR aus der Risikolebensversicherung. Und kann somit seinen Lebensstandard halten und sich ganz in Ruhe aufs Erwachsenwerden konzentrieren.

 

Mehr zur Risikolebensversicherung

 

Immobilie für die Kinder absichern mit der Risikolebensversicherung (RLV)

Kinder verfügen selten über ein eigenes Einkommen. Und wenn, dann reicht es meist nur für die eigenen Fixkosten. Gehalt während der Ausbildung oder aus einem Nebenjob genügt in der Regel nicht, um beispielsweise einen Immobilienkredit des verstorbenen Vaters oder der Mutter weiter abzubezahlen.

Mit einer Risikoversicherung (RLV) können Alleinerziehende schon heute dafür Sorge tragen, dass die Kinder auf jeden Fall in den eigenen vier Wänden bleiben können. Falls doch ein unerwarteter Todesfall von Mama oder Papa eintreten sollte.
 

Kurz gesagt: Wie sichert eine RLV die vier Wände für die Kinder ab?
Mithilfe eines kleinen monatlichen Versicherungsbeitrags, sichern sich Alleinerziehende eine hohe Einmalzahlung von bis zu 400.000 EUR für hinterbliebene Kinder. Die Summe kann im Ernstfall unkompliziert verwendet werden, um einen Immobilienkredit zu tilgen.

 

Auszahlung der Risikolebensversicherung (RLV) für Alleinerziehende

Grundsätzlich ist eine Risikolebensversicherung (RLV) für Alleinerziehende eine sichere Police, die zu klaren Bedingungen leistet. Allerdings gibt es einige Stolpersteine, die Alleinerziehende beachten müssen. Damit im Ernstfall die Hinterbliebenen schnell die wichtige, finanzielle Unterstützung erhalten können.
 

LESETIPP: „Risikolebensversicherung: Was Sie über die Auszahlung wissen müssen“
In dem verlinkten Ratgeber haben wir alle wichtigen Eckdaten für Sie zusammengetragen, die für eine reibungslose Auszahlung wichtig sind.

 

Risikolebensversicherung (RLV) für Alleinerziehende abschließen – so geht’s!

Als Alleinerziehende Mutter oder Vater eine Risikoversicherung (RLV) abzuschließen, geht wohl am einfachsten von Zuhause aus. Und zu Uhrzeiten, die Ihnen am besten passen. Aus diesem Grund haben wir eine Antragsstrecke entwickelt, mit deren Hilfe Sie eine Risikolebensversicherung für Alleinerziehende komplett digital abschließen können.
 

LESETIPP: „Wie schließe ich auf nuernberger.digital eine Risikolebensversicherung ab?“
Im verlinkten Ratgeber erklären wir Ihnen, wie Sie schnell und einfach eine Risikolebensversicherung (RLV) für Alleinerziehende